Kurze Kaffeepause

Früher war mehr Freizeit … und Lametta natürlich. Da ich gerade sehr wenig fotografiere und auch wenig Bildbearbeitung betreibe, gibt es hier auf die Schnelle drei Bilder eines aktuellen Projekts.

K3__2199_200_201_202_203_tonemapped

Meine Beschäftigung am vergangenen Wochenende bestand darin, in der Küche ein wenig Platz für mein Kaffee-Gedöns zu schaffen und wenn in der Breite kein Platz mehr ist, baut man halt nach oben. Für das Foto wurde die Ecke nur provisorisch bestückt; da muss noch ein wenig umgeräumt werden, damit alles passt und auch seinen Platz findet. Das Bild selbst ist eine Belichtungsreihe aka HDR bei ausgeschaltetem Decken- und eingeschalteter LED-Lichtband am Regal.

K3__2231

Kurz zuvor kam eine Lieferung mit Kaffee und neuen Tassen aus Hamburg und beides musste selbstverständlich sofort getestet werden. Um das Bild ein wenig aufzupeppen, habe ich bei diesem Bild nebenbei ordentlich Dampf abgelassen … an der Maschine versteht sich! Wobei ich zugeben muss, dass ich mir einen wesentlich stärkeren Effekt gewünscht hätte. Hier lohnt es sich vielleicht mit einem Blitz oder zumindest einem Strahler zu arbeiten, der dem Dampf eine „Form“ gibt.

Und so sieht die Belohnung aus:

K3__2240

Irgendwie denkt man doch jedes mal, dass so ein kleines Regal fix gebaut ist. Und dann ist man doch wieder ewig beschäftigt, malträtiert seine Nachbarn mit Lärm und wundert sich – wie die zig Male zuvor schon – darüber, wie es eine Kreissäge trotz Absaugung schafft, überall in der Küche das Sägemehl zu verteilen.